Nov 2021

Das Logo meiner Website

Yoga und Ayurveda verbinden die Yogafigur und die Lotusblüte in meinem Logo.

Was für ein spannender Prozess war die Kreation meines Logos für meine neue Website YuttaYoga. Denn ich möchte bereits im Logo Yoga und Ayurveda verbinden. Und es soll einfach und gut verständlich sein.

Die sitzende Yogafigur symbolisiert sowohl Erdung als auch Offenheit und Lebensfreude durch die Arme, die sich nach oben öffnen. Im Sitz findet sich die unendliche Verbindung mit dem Kosmos, allem, was ist und gleichzeitig Balance.

Die Lotusblüte ist in vielen alten Kulturen sehr symbolhaft beschrieben. Ihr werden so viele wundervolle Eigenschaften zugeschrieben: Liebe und Reinheit im Herzen, Weisheit und Erkenntnis, Treue, Schöpferkraft, absolutes Bewusstsein und Erleuchtung…

Der Lotus wurzelt in der Tiefe des dunklen Schlamms/Wassers, um von dort nach oben zur Sonne zu wachsen und sich ins Licht zu entfalten. Die Oberfläche der Blüten sorgt dafür, dass weder Wasser noch Schlamm an ihr haften können und ist dadurch immer glänzend und rein. Abends schließen sich die Blüten, um sich unter die dunkle Wasseroberfläche zurückziehen. Bei Sonnenaufgang taucht der Lotus erneut mit strahlend weißen Blüten in voller Schönheit ins Licht auf – Symbol des Todes und unendlichen Kreislaufs des Lebens und der Wiedergeburt sowie innerer Schönheit, Reinheit, Ruhe und Balance.

Der Lotus macht sich keine Sorgen darum, ob es ihm oder seiner Wirkung nach außen schadet, in die Dunkelheit einzutauchen. Er taucht immer wieder voller Vertrauen auf ins Licht, ins pulsierende Leben.

In Meditationen können wir unsere Sinne nach innen richten und uns dieser Symbolik bewusst werden. Uns mit der Natur verbinden und erfahrbar machen, was wir daraus für unser Leben mitnehmen können. Denn im Ayurveda verbinden wir uns gezielt mit dem Biorhythmus der Natur, um gesund und erfüllt in Balance zu leben.

Die Anzahl der Blüten repräsentiert in der Chakren-Lehre die verschiedenen Chakren. Bewusst habe ich mich für 5 Lotusblüten entschieden:

Symbol für unsere fünf Körperhüllen (Koshas): physische Hülle, Energiehülle, emotional-mentale Hülle, Weisheitshülle, Glückseligkeitshülle

Symbol für die fünf Elemente im Ayurveda: Erde, Wasser, Feuer, Luft, Raum/Äther

Meine Intension und meine Vision ist es, Euch, meine SchülerInnen und bald auch meine Ayurveda-KlientInnen, auf Eurem Weg zurück zu Euch selbst und Eurer Balance zu unterstützen. Damit Ihr in Euch die Lotusblüte entdeckt, voller Weisheit und Bewusstsein geerdet, in Euch ruhend voller Lebensfreude mit der Natur verbindet und daraus intuitiv gesund in Balance lebt. Denn…

Alles ist in Dir!

In kreativer Zusammenarbeit mit meinem Schwiegersohn Marko Hemmerich, Grafik-Designer und Art-Direktor, ist nun dieses wunderschöne Logo für meine neue Website YuttaYoga entstanden. Dafür bin ich sooo dankbar und auch erfüllt mit Stolz.

Welche Gedanken hast Du beim Anschauen des Logos?

Was siehst Du darin?

Ich freue mich, wenn Du mich an Deinen Gedanken teilhaben lässt.

Deine Jutta

Wundervolle Stimmen zu meinem neuen Logo

Hey, liebe Jutta, das Logo ist sehr sehr schön geworden. Und auch deine Interpretation, oder deine Gedanken die dich zu den einzelnen Strichen in diesem Logo bewegt haben, finde ich sehr inspirierend. Genau so eine Geschichte habe ich mir zu meinem Logo auch erzählt. Geteilt habe ich diese allerdings nur im näheren Bekanntenkreis. Oder wenn ich nachgefragt werde. Mir gefallen die Arme, die nach oben gestreckt sind sehr gut. Diese stehen für mich für empfangen, für das was noch kommt, Für Leichtigkeit und dem Öffnen für alles, was uns umgibt. Ich wünsche dir, dass dich das Logo durch viele schöne Tage, mit deinen Klienten führt. Dass es dich trägt, bei allem was du tust. S.H.
Liebe Jutta, ein wunderschönes Logo. Mir ist die liegende Acht aufgefallen. Die Beine deiner Figur bilden diese liegende Acht ~ Zeichen für Unendlichkeit. Das finde ich sehr inspirierend. Dir wünsche ich alles Gute für deine Arbeit mit Yoga und Ayurveda.🙏🙋🏻‍♀️😄 A.H
In deinem Logo sehe ich den Menschen im Mittelpunkt. Zwei Dinge werden dabei auf wunderbare Weise deutlich: 1. wir haben eine physische Symmetrie - d.h. eine körperliche Balance, die wir mit Hilfe unserer Sinne und unseres Denkens zu einer inneren Balance erweitern können. Diese Symmetrie hilft uns dabei, innere Balance zu finden. Die Asanas im Yoga stärken u.a. unsere Symmetrie und öffnen dabei alle Fenster zur inneren Balance. 2. Die Proportionen der Figur in deinem Logo haben etwas Kindliches (was ich sehr schön finde). Als Kind entwickeln wir das Urvertrauen als Basis für unsere gesamte Entwicklung als integre, selbstbewusste Persönlichkeit mit einer eigenen Identität. Die nach oben gestreckten und geöffneten Arme verdeutlichen dieses Vertrauen und die Öffnung der Welt gegenüber sehr schön. Wir dürfen uns diese positive und unvoreingenommene Neugier uns selbst und der Außenwelt gegenüber immer wieder bewusst machen und sie zulassen. Herzlichen Glückwunsch liebe Jutta zu deinem Weg und der Gestaltung deines Internetauftritts / Logos. Ich bin gespannt auf alles, was von dir kommt. M.S.

Mehr aus der Rubrik