AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Haftungsausschlusserklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Yoga und/oder Atem-Sessions

Die AGB gelten für die Durchführung von Yoga und/oder Atem-Präsenz-Kursen, Präsenz-Stunden, Online-Kursen, Online-Stunden, Workshops, Retreats und sonstigen Veranstaltungen. Im Folgenden „Kurs“ oder „Online-Kurs“ genannt.

  1. Das Honorar für Online-Kurse ist jeweils im Voraus zu entrichten. Die Zahlungsmöglichkeiten findest du in der Buchungsbestätigung. Nach Zahlungseingang erhältst du die Zugangsdaten.
  2. Bei der Buchung von Präsenz-Kursen kannst du im Voraus bezahlen oder bar vor Ort.
  3. Du nutzt zur Verfügung gestellte Zugangsdaten und Medien ausschließlich selbst und stellst diese keinem Dritten zur Verfügung.
  4. Solltest du an einem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können, kannst du bis 24 Stunden vorher kostenfrei stornieren. Danach wird die volle Kursgebühr fällig. Bei Workshops und Retreats gelten gesonderte Stornierungsbedingungen.
  5. Körperliches Training geht generell mit erhöhtem Verletzungs- und Beschwerderisiko einher und bedarf Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung. Bitte beachte hierzu die folgende Haftungsausschlusserklärung.

 

Haftungsauschlusserklärung
Körperliches Training geht generell mit erhöhtem Verletzungs- und Beschwerderisiko einher und bedarf Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung.

Ich bin mir dessen bewusst und nehme eigenverantwortlich an der Kursstunde teil. Zum Zeitpunkt des Trainings fühle ich mich körperlich, geistig und seelisch gesund und nehme auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil.

Falsches oder unachtsames Ausführen der Übungen kann Auswirkungen auf meine Gesundheit haben. Beschwerden jedweder Art oder Unwohlsein werde ich unverzüglich mitteilen.

Ich schließe alle Haftungsansprüche gegenüber YuttaYoga, die aus eventuellen gesundheitlich-medizinischen Problemen als Folge des Trainings entstehen können, ausdrücklich aus.

Falls trotz fachkundiger Anleitung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ich Ausschlussgründe verschwiegen habe, ist YuttaYoga von jeder Haftung freigestellt. Dies gilt auch für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund mir selbst nicht bekannt und für den Lehrer nicht erkennbar war. Bei Zweifel am Gesundheitszustand obliegt es mir vor Teilnahme an einem Kurs, diesen von einem Arzt/Therapeuten abklären lassen.

Bei „Best-Agern“ / Trainingsneueinsteigern (älter als 45 Jahre) kann ein erhöhtes Gesundheitsrisiko bestehen.

YuttaYoga haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden, die durch YuttaYoga verursacht bzw. die in den Verantwortungsbereich von YuttaYoga fallen. Zur Befriedigung berechtigter Schadensersatzansprüche unterhält YuttaYoga deshalb eine Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen: 5.000.000,00 € pauschal bei Personen, Sach- und Vermögensschäden. Die Haftung gilt nur im Rahmen dieser Deckungssummen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Coaching

1. Leistung:

Das Atemcoaching und/oder Ayurveda Lifestyle Coaching wird von mir, Jutta Gründler, persönlich und online per Zoom oder telefonisch erbracht.

2. Zustandekommen der Vereinbarung

Das vorbereitende Erstgespräch zwischen dir und mir bildet die Grundlage für die Beratungsleistung. Du nimmst Kontakt mit mir über E-Mail oder Messenger auf bzw. buchst Dein kostenloses 15-minütiges Kennenlerngespräch (Vorgespräch).

a) Das Vorgespräch findet telefonisch oder via Zoom statt.

b) Im Vorgespräch klären wir, ob mein Angebot für dich und dein Anliegen passend ist.

3. Zahlungsbedingungen

a) Das Honorar für das ausgewählte Coaching-Paket oder den gewählten Kurs überweist du per PayPal: hello@yuttayoga.de oder bis 48 Stunden vor dem ersten Coaching-Termin auf folgendes Konto:

Jutta Gründler, ING DiBA, Frankfurt, IBAN: DE71 5001 0517 5434 2395 20. Der Zahlungseingang ist Voraussetzung für das Zustande kommende Erstgespräch.

b) Mit der im Vorgespräch getroffenen Wahl des Coaching-Pakets verpflichtest du dich, das Honorar auf das o.g. Konto zu überweisen. Eine Rechnung erhältst du im Anschluss an das Vorgespräch.

c) Bei Ratenzahlungen verpflichtest du dich, den fälligen Anteil des Honorars so zu überweisen, dass er erstmals mind. 48 Stunden vor dem Erstgespräch und jeweils zum 01. des Monats bei YuttaYoga eingeht.

d) Kommst du in Zahlungsverzug, gelten für jedes Mahnschreiben 5,00 € an Mahnspesen als vereinbart.

e) Solltest du das vereinbarte und bezahlte Coaching-Paket nur teilweise oder gar nicht in Anspruch nehmen wollen oder können oder brichst das Coaching ab, so wird der bereits überwiesene Betrag nicht erstattet.

4. Vertragslaufzeit und Kündigung

a) Die jeweilige Laufzeit unseres Vertrages richtet sich nach dem gebuchten Paket. In der Regel endet der Vertrag automatisch durch Erfüllung. Das bedeutet, du hast mein gesamtes Honorar gezahlt und ich habe die entsprechende Gegenleistung erbracht.

b) Das außerordentliche Kündigungsrecht jeder Partei bleibt unberührt. Ein außerordentliches Kündigungsrecht meinerseits liegt insbesondere dann vor, wenn du mehr als 2 Mal mit den Zahlungen in Verzug geraten bist, wenn du vorsätzlich gegen Bestimmungen dieser Vereinbarung verstößt und/oder vorsätzlich oder fahrlässig verbotene Handlungen begangen hast oder unser Vertrauensverhältnis nachhaltig gestört ist.

5. Terminabsagen

a) Solltest Du einen Termin nicht einhalten können, informiere mich bitte bis spätestens 48 Stunden vorher per Mail. Bei späterer Absage wird eine Ausfallgebühr von 40 € fällig.
b) Sollte ein Termin ohne Ankündigung nicht in Anspruch genommen werden, wird aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des gebuchten Termins eine Stornogebühr von 70 € fällig.

6. Durchführung des Coachings

a) Gegenstand des Auftrages ist das Erbringen der vereinbarten Leistungen im Coaching-Paket, nicht dein Erreichen eines bestimmten Erfolgs. Die beauftragten Leistungen gelten als erbracht, wenn die erforderlichen Analysen, Beratungen und Informationen erfolgt sind und eventuell auftretende Fragen bearbeitet wurden.
b) Du verpflichtest dich im eigenen Interesse, alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß und vollständig zu erbringen.

7. Nutzungsrecht der Unterlagen und Urheberschutz

a) Audio-/ Video- und PDF-Dateien und sonstige Unterlagen dürfen von dir und nur für die eigene Nutzung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Du erhältst das ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht daran. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen mir vorbehalten.

b) Sämtliche Unterlagen und auch die vermittelten Informationen sind auf dich und deine Konstitution zugeschnitten und daher nicht von Dritten nutzbar.

8. Gewährleistung

Meine Beratung wird mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erbracht. Gewährleistungen für den Inhalt, die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Empfehlungen und Informationen übernehme ich nicht.

9. Allgemeine Hinweise

a) Alle Coachings beruhen auf Kooperation.

b) Vor unserer Zusammenarbeit hast du uns mittels einer gesonderten Einwilligung die Erlaubnis erteilt, dass ich auch Gesundheitsdaten von dir erheben und berücksichtigen darf.

c) Coaching setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Bei Beschwerden mit Krankheitswert bist du aufgefordert, dich in ärztliche Behandlung zu begeben. Coaching ist keine Psychotherapie oder Heilbehandlung und sollen diese nicht ersetzen.

d) Mit meinen Angeboten, dem Atemcoaching und Ayurveda Lifestyle Coaching, gebe ich keine Heilungsversprechen. Ich bin keine Ärztin oder Heilpraktikerin. Mein Angebot ersetzt keine entsprechende Untersuchung oder Therapie, und ich darf keinen medizinischen Rat erteilen. Kläre deine gesundheitlichen Fragen vorab mit deiner Ärztin, deinem Arzt.

e) Mit meinem ganzheitlichen Ayurveda Lifestyle Coaching und Atemcoaching unterstütze ich dich dabei, dir deiner Wünsche für dein Leben bewusst zu werden. Ich bin während des Coachings deine Begleiterin und unterstütze dich, darin Klarheit zu gewinnen, was du wirklich willst und rege dich dazu an, selbst eine stimmige Lösung zu entwickeln. Coaching ist somit eine Hilfe zur Selbsthilfe, eine Unterstützung zur selbstverantwortlichen persönlichen Weiterentwicklung.

f) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

g) Bei Präsenz-Veranstaltungen übernehme ich keine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände.

h) Du bist gehalten, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Insbesondere bitte ich dich darum, etwaige Beanstandungen mir unverzüglich zur Kenntnis zu geben. Unterlässt du es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so verwirkst du deinen Anspruch auf Minderung des Teilnahmepreises.

i) Offline-Veranstaltungen, gerade solche im sog. Outdoor-Bereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung bist du nur im Rahmen deiner eigenen Unfallversicherung versichert.

10. Haftung

Der Erfolg des Coachings liegt zum größten Teil außerhalb meines Einflussbereiches. Er hängt im Wesentlichen von deinem aktiven Umsetzen ab und kann daher nicht garantiert werden.

11. Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

a) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötige ich von dir die folgenden Daten:

Vor- und Nachname

Adresse

E-Mail-Adresse

b) Bei einer Änderung der persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, teilst du dieses bitte per E-Mail an hello@yuttayoga.de mit.

12. Schweigepflicht

Alle Gesprächsinhalte werden von mir streng vertraulich behandelt und unterliegen meiner Schweigepflicht. Diese Pflicht zur Vertraulichkeit besteht auch über die Beendigung des Coachings hinaus.

13. Schlussbestimmungen

a) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Der in der Regelung vereinbarte Leistungsumfang ist dann in dem rechtlich zulässigen Maß anzupassen.

b) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.