Feb 2024

12 von 12 Februar 2024 – mein Rosenmontag ohne Fasching

Inhaltsverzeichnis

12 von 12 im Februar 2024 - mein Rosenmontag. Es ist schon eine liebgewonnene Routine geworden, für dich meinen Tag in 12 Bildern festzuhalten. Es war ein für mich besonderer Tag. Aber Faschingsbilder wirst du heute hier nicht finden.

12 von 12 – da wird’s persönlich. Ich nehme dich wieder mit Fotos mit in meinen Tag.

Worum geht es in 12 von 12?

  • Ein traditionelles Blogformat für den 12. Tag eines jeden Monats
  • Diesen Tag dokumentiere ich in 12 Bildern im Blog als persönlichen Tagesrückblick
  • Es ist so schön, dass du bei @Caro von DraussenNurKännchen die Links zu allen, die mitmachen, findest – eine wundervolle Bloggertradition
  • Schau dort an jedem 12. eines Monats vorbei. Es lohnt sich! So viele verschiedene, inspirierende und spannende Blogs
Warmes Wasser im Bett

Der Tag und die Woche beginnt entspannt mit meinem warmem Zitronen-Wasser  – das mir mein Mann ans Bett gebracht hat

Meine Morgenroutine:

  • Pranayama mit Inhalation
  • Meditation
  • Yogapraxis für die Atemwege und ein entspanntes Zwerchfell

Mandelmehl

Fürs Porridge ist mein neuer Favorit Mandelmehl mit vielen positiven Effekten:

  • proteinreich
  • Ballaststoffe, Vit. E, Magnesium
  • gesunde Fette
  • niedriger glykämischer Index
  • reguliert Cholesterin
  • glutenfrei

Mit Hanfsamen als Topping fürs Porridge starte ich optimal in den Tag:

  • reich an Antioxidantien
  • ausgezeichnete pflanzliche Proteinquelle
  • entzündungshemmend
  • optimale Balance von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren

Rosen an Rosenmontag

Zum 23. Jahrestag bekam ich von meinem Liebsten wundervoll duftende Rosen zum Rosenmontag

💖 Ich lebe mein Leben 💖

Das Frühjahr schickt seine Boten – heute flogen mit viel Geschrei ein Schwarm Kraniche übers Haus

Schneeglöckchen - Milchstern

Unsere Schneeglöckchen strahlen auch ohne Sonne

(eigentlich heißen sie Milchstern)

Ich finde es so spannend, zu erleben, wie selbst in den trüben und regnerischen Februartagen die Natur beginnt, sich Stück für Stück zu entfalten.

So dürfen wir auch immer wieder bei uns selbst genauer hinschauen. Was schon wunderbar läuft und wo wir gerade ein inneres Wachstum durchlaufen. Zu unserer besten Version.

Juttas Hexenküche doTERRA

In meiner Hexenküche bereite ich eine Atemwegsmischung für eine Klientin zu und für mich ein feuchtigkeitsspendendes Serum und meinen Immunroller.

Die Aromatherapie unterstützt energetisch und mental unseren Atem, unser Immunsystem und unsere Chakren

Jutta mit Helm

Mit dem Rad fahre ich zum Bäcker. Und entdecke unterwegs eine radelnde Mutter mit ihrem Kind auf dem Rad – beide ohne Helm. Das kann ich nicht verstehen.

Also möchte ich dich heute motivieren, auf dem Rad einen Helm zu tragen!

Blick in die Kräppeltüte: lecker 😋

  • Vanille-Kräppel
  • Schoko-Kräppel
  • Eierlikör-Kräppel

Was sind deine Favoriten?

 

Für den Chakra Workshop am 24.02.24 bereite ich atemrelevante Inhalte vor. Denn unseren Atem können wir mit Chakren verbessern – diese positive Erfahrung konnte ich selbst bereits vor Jahren machen.

Du möchtest dabei sein? Alle Infos gibt’s hier.

Jahrestag nachfeiern

Nachdem ich am Nachmittag auch noch weiter an meinem Workshop zum gesunden Atem und Immunsystem gearbeitet habe, feiern wir am Abend unseren Jahrestag.

Das Design der Sektläser im Lokal ist schon gewöhnungsbedürftig 😅

Rosenmontag Jutta

Ich genieße den Abend mit meinem Liebsten und unsere Gespräche.

Rückblick auf 23 Jahre Auf und Ab – Rückblick auf unser gemeinsames Wachstum.

Ausblick, was wir gemeinsam planen. Die Stimmung ist auch ohne Verkleidung am Rosenmontag blendend.

Wie war dein Tag? Warst du passend zum Rosenmontag außer Rand und Band? Oder hast du dich dem närrischen Treiben entzogen?

Schreib mir, was dich an meinem Tag besonders angesprochen hat und welche Gemeinsamkeiten du entdeckt hast.

Du willst regelmäßig ein- bis zweimal im Monat erfahren, was mich bewegt und Spannendes zum gesunden Atem und deinem starlen Immunsystem erfahren? Dann abonniere gleich meinen Newsletter.

Alles Liebe, deine Jutta

Jutta Atemcoach Ayurveda Lifestyle Coach

Feedback

  • Liebe Jutta,
    was für ein schöner Tag😊Erstmal herzlichen Glückwunsch zu 23 Jahren Liebe😊Das ist wunderbar. Meine Frau und ich kommen nun ins 17. Jahr – mit vielen Höhen und Tiefen. Aber wir haben jede Krise gemeistert 😊

    Fahrradfahren ohne Helm ist für mich ein No Go- ohne meinen Helm würde ich nicht aufs Rad steigen. Da ich täglich mit dem Rad fahre sehe ich fast immer Menschen ohne Helm. Jeder muss für sich entscheiden, ob er einen Helm trägt oder nicht, aber was mich jedes mal fassungslos macht, sind Kinder, die einen Helm tragen (müssen), während die Eltern hinter ihnen ohne Helm fahren. Da habe ich immer wenig Verständnis, weil ich dann denke: „Wo bleibt die Vorbildfunktion?“

    Das Design der Sektgläser finde ich persönlich mehr als nur gewöhnungsbedürftig 😉Aber Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden und wir alle unterschiedlich. Wie langweilig wäre die Welt und das Leben, wenn wir alle gleich wären😊.

    Ich wünsche Dir noch eine bezaubernde und wundervolle Woche.
    Liebe Grüße
    Anja

    • Oh ja, liebe Anja, Eltern ohne Helm hinter ihrem Kids finde ich auch schräg als Vorbild. 😵

      Dankeschön für deinen Kommentar, liebe Anja. Ganz liebe Grüße, Jutta 💖

  • Hallo liebe Jutta,

    von mir auch erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zu eurem Jahrestag! Wie schön.

    Rosenmontag hatte ich auch gar nicht auf dem Schirm 🙂 In Hannover hab ich nichts davon gemerkt, wohne aber auch etwas außerhalb.

    Übrigens super Idee mit dem Mandelmehl im Porridge, viel sanfter zum Darm als gemahlene Mandeln. Das werde ich mal ausprobieren.

    Ganz liebe Grüße
    Annika

    • Liebe Annika,
      dankeschön für deine Glückwünsche.💝
      Ja, die Bräuche rund um Fasching/Karneval/Fastnacht sind regional sehr unterschiedlich. So findet jede, was gefällt.

      Danke für den Tipp, dass Mandelmehr für den Darm sanfter ist als gemahlene Mandeln – wieder etwas gelernt. 🤩

      Ganz liebe Grüße nach Hannover,
      Jutta 💖

  • Wie schön, dass du uns wieder mitnimmst in deinen Tag. Herzlichen Glückwunsch 🍾 zum Jahrestag. 💚 Mein Mann haben in diesem Jahr den 22. Jahrestag und ich schätze die gemeinsame Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. That‘s life. Das du die Ölmischungen für deine Klientin selbst machst, finde ich sehr inspirierend. Das erinnert mich an deinen letzten Chakren-Workshop. Da hast du mich mit wertvollen und duftenden Ölmischungen versorgt. 🙏🏽 Ich freue mich auch schon auf den baldigen Chakra-Workshop und hoffe die Öle sind wieder ein Bestandteil. Alles Liebe zu dir und bis bald, Susan 🦋

    • Oh ja, liebe Susan, da habt ihr ja eine fast gleichlange Partnerschaft. Dass wir da nicht nur auf rosa Wölkchen tanzen, versteht sich von selbst. Aber gemeinsam zu lernen, auch auf dunklen und drohenden Wolken gmeinsam zu „tanzen“, das macht dann eine lebendige Beziehung und Vertrautheit aus. 🥰

      Und yes, wir werden die Aromatherapie auch wieder in den Chakra Workshop integrieren. Freu dich drauf! 💎🌀

      Ganz liebe Grüße
      Jutta 💖

Ich freue mich über dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr aus der Rubrik